Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online Catalogue (Post-Auction Sale)

 
LotArt. Nr.DescriptionResultStarting priceResult / Starting priceResult / PriceMy BidEstim. PriceBuying price

Auction 114  -  10.10.2020 10:00
Coins and Medals
Ancient, Medieval and Modern

Page 1 of 2 (62 Lots total)
Lot 4
Kelse / Celsa. AE-As (bilingue Prägung) 45/44 v. Chr. 15.53 g. Vs.: Jünglingskopf n. r., davor zwei Delphine, dahinter lateinische Legende CEL, Rs.: Reiter mit Palmzweig n. r., darunter keltiberische Legende KELSE. Burgos 442; de Guadan 429; Calicó 419; SNG BM Spain 810-813

dunkelgrüne Patina, raue Oberfläche, sonst ss+

erworben am 5. Oktober 1999 von Maison Platt, Paris
; KELTISCHE MÜNZEN; SPANIEN; KELTIBERER
; CELTIC COINS; SPAIN; IBEROCELTIC
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 21
AR-Tetradrachme, Typ Triskeles 2. Jh. v. Chr. 13.20 g. Vs.: Kopf des Zeus mit Lorbeerkranz n. r., Rs.: Reiter mit erhobener Rechter n. r., unten Triskeles. Göbl, OTA 434; Dembski 1354-1357; Slg. Lanz 725

Rs. schwach geprägt, sonst vz

ex Kölner Münzkabinett, Auktion 25, 1979, Los 1
; KELTISCHE MÜNZEN; OSTKELTEN; TYP PHILIPP II. VON MAKEDONIEN
; CELTIC COINS; EASTERN EUROPE; TYP PHILIPP II. VON MAKEDONIEN
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 73
AR-Tetradrachme um 440-412 v. Chr. 17.14 g. Vs.: Kopf der Athena mit Helm und Lorbeer n. r., Rs.: Eule steht n. r., Kopf v. v., links oben Ölzweig und Mondsichel, alles in quadratum incusum. Flament 72 Taf. XI, 6

Vs. etwas Hornsilberbelag, leichte Reinigungskratzer, sonst vz
; GRIECHISCHE MÜNZEN; ATTIKA; ATHEN
; GREEK COINS; ATTICA; ATHEN
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 79
Thothorses, 286/287-308/309 n. Chr. AE-Stater 290/291 n. Chr. (= Jahr 587). 7.65 g. Vs.: drapierte Büste mit Diadem n. r., Rs.: drapierte Büste des Diocletianus mit Lorbeerkranz n. r., rechts Tamga, unten Jahresangabe. Frolova 180 Taf. 33, 9-17

grünbraune Patina, ss-vz
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KÖNIGREICH BOSPORUS; diverse
; GREEK COINS; KINGS OF BOSPORUS; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 80
Rheskuporis VI., 314-319 und 322-342 n. Chr. AE-Stater 318/319 n. Chr. (= Jahr 615). 7.37 g. Vs.: drapierte Büste mit Diadem n. r., Rs.: drapierte Büste des Licinius mit Lorbeerkranz n. r., rechts Keule, unten Jahresangabe EIX. Frolova 210 Taf. 50, 3-5; MacDonald 674 RR

schwarzbraune Patina, ss-vz
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KÖNIGREICH BOSPORUS; diverse
; GREEK COINS; KINGS OF BOSPORUS; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 112
Seleukos IV. Philopator, 187-175 v. Chr. AR-Tetradrachme Antiocheia am Orontes 16.92 g. Vs.: Kopf mit Diadem n. r., Rs.: Apollon sitzt mit Pfeil und Bogen auf Omphalos n. l., links außen Kranz und Palmzweig, im Abschnitt Monogramm für DI. Houghton/Lorber/Hoover 1313.1

gutes Porträt, ss-vz/ss
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SYRIEN; KÖNIGREICH DER SELEUKIDEN
; GREEK COINS; SYRIA; SELEUCID KINGS
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 115
Antiochos VII. Euergetes, 138-129 v. Chr. AR-Tetradrachme um 101-78 v. Chr., postumer Beischlag im Königreich Kappadokien. 16.49 g. Vs.: Kopf mit Diadem n. r., Rs.: Athena Nikephoros steht n. l., links außen Monogramm über A, alles im Lorbeerkranz. Houghton/Lorber/Hoover 2148; Newell, SMA 298

vz
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SYRIEN; KÖNIGREICH DER SELEUKIDEN
; GREEK COINS; SYRIA; SELEUCID KINGS
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 126
Amdan Bayyin Yanaf, um 80-100 n. Chr. AR-Diobol Raidan 0.49 g. Vs.: Kopf n. r., Rs.: AMDN BYN (retrograd) Kopf n. r., rechts Tamga, links Monogramm für YNF, unten RIDN (retrograd). Munro-Hay, Coinage of Arabia Felix - (vgl. 159, 161 Taf. 5 (Triobol: 0,64g) und 172f, 181 Taf. 6 (Obol: 0,18g)); Mitchiner, ACW - RR

ss-vz
; GRIECHISCHE MÜNZEN; ARABIA; HIMYARITEN
; GREEK COINS; ARABIA; HIMYARITEN


Die damals übliche leichte Drachme der Himyariten erreichte etwa 1,5g.
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 194
Ptolemaios XII. Neos Dionysos, 80-51 v. Chr. AR-Tetradrachme 65/64 v. Chr. (= Jahr 17). Alexandria 13.67 g. Vs.: Kopf des Ptolemaios I. mit Diadem n. r., Rs.: Adler steht auf Blitzbündel n. l., links Jahresangabe, rechts Gütezeichen. Svoronos 1864; SNG Cop. 388

feine Tönung, ss-vz
; GRIECHISCHE MÜNZEN; ÄGYPTEN, KÖNIGREICH DER PTOLEMÄER; diverse
; GREEK COINS; PTOLEMAIC KINGDOM; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 207
Pseudo-autonom, 31 v. - 60 n. Chr. AE-Drachme unter Antigonos. 22.05 g. Vs.: Kopf des Helios mit Strahlenkrone n. r., Rs.: Nike steht mit Lorbeerkranz und Thyrsos auf Galeerenbug n. r. BMC 365 (verlesen); SNG Cop. 880; SNG v. Aulock 2850; SNG Keckman 763 (Vs. stgl.); Sammlung Karl -; RPC 2757; Ashton 80, 116 Taf. 4, 5

tiefgrüne Patina, Ethnikon durch Schramme symbolisch getilgt, ss/s

ex Münzzentrum, Auktion 160, 2011, Los 498
; RÖMISCHE PROVINZIALPRÄGUNGEN; KARISCHE INSELN; RHODOS
; ROMAN PROVINCIAL COINS; ISLANDS OF CARIA; RHODOS
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 212
Caracalla, 198-217 n. Chr. AE-Tetrassarion 214/215 n. Chr. (= Jahr 261). 17.80 g. Vs.: Kopf mit Lorbeerkranz n. r., mittig rechteckiger Gegenstempel mit Büste der Tyche n. r. (kopfständig), Rs.: Galeere (kaiserliches Flaggschiff) mit Signum n. r., im Feld Jahresangabe. Haymann, Aigeai, 318, 100 Taf. 394; U. Schaaff, Schiffsdarstellungen, 35, 98 Taf. 106; Gegenstempel: Howgego 200 RR

schwarzbraune Patina mit rötlichem Sand, s
; RÖMISCHE PROVINZIALPRÄGUNGEN; KILIKIEN; AIGEAI
; ROMAN PROVINCIAL COINS; KILIKIEN; AIGEAI


Der neue kaiserliche Ehrenname der Stadt, Antoninusstadt, erschien seit dem Jahr 260 (213/214 n. Chr.) auf Münzen der Stadt. Die Hafenstadt Aigeai diente als wichtiger Hafen für die Logistik der Aufrüstung für Caracallas Partherkrieg.
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 218
Caracalla, 198-217 n. Chr. AR-Tetradrachme 212/213 n. Chr. 13.29 g. Vs.: drapierte Büste mit Lorbeerkranz n. r., Rs.: Adler steht mit ausgebreiteten Flügeln und mit Lorbeerkranz im Schnabel v. v., Kopf n. l., unten achtstrahliger Stern. Prieur 1178

min. belegt, vz
; RÖMISCHE PROVINZIALPRÄGUNGEN; SYRIEN; SELEUCIS ET PIERIA, LAODIKEIA AM MEER
; ROMAN PROVINCIAL COINS; SYRIA; SELEUCIS AND PIERIA, LAODICEA AD MARE
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 235
Antoninus Pius, 138-161 n. Chr. BI-Tetradrachme 158/159 n. Chr. (= Jahr 22). 11.51 g. Vs.: drapierte Büste mit Lorbeerkranz n. r., Rs.: verschleierte Büste der vergöttlichten Faustina maior n. r., in den Feldern Jahresangabe. Dattari 2099; Geissen 1816; RPC IV.4 online 14338.13 (dieses Exemplar)

ss

ex Roma, E-Sale 17, 2015, Los 434
; RÖMISCHE PROVINZIALPRÄGUNGEN; ÄGYPTEN; ALEXANDRIA
; ROMAN PROVINCIAL COINS; EGYPT; ALEXANDRIA
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 266
Quietus, 260-261 n. Chr. BI-Tetradrachme 260/261 n. Chr. (= Jahr 1). 11.75 g. Vs.: gepanzerte und drapierte Büste mit Lorbeerkranz n. r., Rs.: Adler steht mit Kranz im Schnabel n. l., links im Feld Jahresangabe. Dattari 5382; Geissen 3013 R

dunkelbraune Patina, Vs. etwas korrodiert, sonst s-ss/ss
; RÖMISCHE PROVINZIALPRÄGUNGEN; ÄGYPTEN; ALEXANDRIA
; ROMAN PROVINCIAL COINS; EGYPT; ALEXANDRIA
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 382
Antoninus Pius, 138-161 n. Chr. AE-Sesterz 145-161 n. Chr. Rom 23.49 g. Vs.: [AN]TONINVS AVG PIVS P P TR P, Kopf mit Lorbeerkranz n. r., Rs.: [C]OS II-[II] / S - C, Kaiser steht in Rüstung mit Strahlennimbus, Zweig und Lanze v. v., Kopf n. l. RIC 765; Coh. 318 R

grüne Patina, feine Details, ss+

ex Kölner Münzkabinett, Auktion 56, 1992, Los 243
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 384
Antoninus Pius, 138-161 n. Chr. AE-Sesterz 148 n. Chr. Rom 27.62 g. Vs.: ANTONINVS AVG PI-VS P P TR P COS IIII, Kopf mit Lorbeerkranz n. r., Rs.: LIBERA-LI-TAS AVG V / S - C, Liberalitas steht mit Abacus und Füllhorn v. v., Kopf n. l. RIC 776; Coh. 508

dunkelbraune Patina, stellenweise grün belegt, ss
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 400
Lucius Verus, 161-169 n. Chr. AE-Dupondius 162/163 n. Chr. Rom 10.19 g. Vs.: IMP CAES L AVREL VERVS AVG, Büste mit drapierter linker Schulter und Strahlenkrone n. r., Rs.: FORT RED TR POT III / COS II / S - C, Fortuna thront mit Steuerruder und Füllhorn n. l. RIC 1341; Coh. 99

dunkelgrünbraue Patina, ss

ex Schweiz. Bankverein, Auktion 28, 1991, Los 583
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 406
Commodus, 177-192 n. Chr. AE-Sesterz 181/182 n. Chr. Rom 18.46 g. Vs.: M COMMODVS ANTONINVS [AVG], Büste mit Lorbeerkranz n. r., Rs.: TR P VII IMP [IIII CO]S III P P / S - C, Iupiter sitzt mit Victoriola und Szepter n. l. RIC 322A; Coh. 815

dunkelbraune Patina, ss

erworben im September 1999 von Lanz, München (Sammlernotiz)
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 408
Clodius Albinus als Augustus, 195-197 n. Chr. AR-Denar 196/197 n. Chr. Lugdunum 2.28 g. Vs.: IMP CAES D CLO SEP ALB AVG, Kopf mit drapierter linker Schulter und Lorbeerkranz n. r., Rs.: AEQVITAS AVG COS [II], Aequitas steht mit Füllhorn und Waage v. v., Kopf n. l. RIC 13a var.; Coh. 1 var.; BMC 280 var. (alle ohne Drapierung) RR

knapper Schrötling, ss-vz
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc


Clodius Albinus, zunächst 193 v. Chr. von Septimius Severus zum Caesar erhoben, schwang sich Ende 195/Anfang 196 n. Chr. in Britannien zum Kaiser auf, verlor aber die Entscheidungsschlacht bei Lugdunum am 19. Februar 197 n. Chr. und kam um.
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 441
Maximinus Thrax, 235-238 n. Chr. AE-Sesterz 236-238 n. Chr. Rom 20.23 g. Vs.: MAXIMINVS PIVS AVG GERM, gepanzerte und drapierte Büste mit Lorbeerkranz n. r., Rs.: VICTO-RIA GERMANICA / S - C, Victoria steht mit Palmzweig und Lorbeerkranz v. v., Kopf n. l., links sitzt gefesselter germanischer Gefangener n. l. RIC 90; Coh. 109; BMC 194-195

dunkelbraungrüne Patina, kl. Schrötlingsrisse, fast vz
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc


Ein Abschnitt der heftigen Gefechte im Zusammenhang mit dem Germanen-Feldzug des Kaisers ist inzwischen am Harzhorn, dem Westrand des Harzes, entdeckt worden.
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 446
Philippus I. Arabs, 244-249 n. Chr. AR-Antoninian 245 n. Chr. Rom 4.43 g. Vs.: IMP M IVL PHILIPPVS AVG, gepanzerte und drapierte Büste mit Strahlenkrone n. r., Rs.: LIBERALITAS AVGG II, Liberalitas steht mit Abacus und Füllhorn v. v., Kopf n. l. RIC 38b; Coh. 87

vz-/ss-vz
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 454
Volusianus, 251-253 n. Chr. AE-Sesterz Rom 20.06 g. Vs.: IMP CAE C VIB VOLVSIANO AVG, gepanzerte und drapierte Büste mit Lorbeerkranz n. r., Rs.: PAX AVGG / S - C, Pax steht mit Zweig und Szepter v. v., Kopf n. l. RIC 256a; Coh. 74

dunkelgrüne Patina, ss
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 457
Valerianus, 253-260 n. Chr. AR-Antoninian 258-260 n. Chr. Köln 3.51 g. Vs.: VALERIANVS · P · F · AVG, gepanzerte und drapierte Büste mit Strahlenkrone n. r., Rs.: ORIE-N-S AVGG, Sol steht mit Globus und zum Gruß erhobener Rechter v. v., Kopf n. l. RIC 13; Coh. 5; Göbl, MIR 886d; Cunetio 707

leichte Prägeschwäche, sonst ss-vz

ex Kölner Münzkabinett, Auktion 74, 2001, Los 123
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 458
Gallienus, 253-268 n. Chr. AR-Antoninian 253-254 n. Chr. Rom 3.44 g. Vs.: IMP C P LIC GALLIENVS AVG, gepanzerte und drapierte Büste mit Strahlenkrone n. r., Rs.: PAX AVGG, Pax steht mit Zweig und Szepter v. v., Kopf n. l. RIC 155; Coh. 754; Göbl, MIR 27r

leichte Prägeschwäche, sonst ss-vz

erworben im Mai 2007 von Kölner Münzkabinett (Sammlernotiz)
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 462
Gallienus, 253-268 n. Chr. BI-Antoninian 263-264 n. Chr. Antiochia 3.72 g. Vs.: GALLIENVS AVG, gepanzerte und drapierte Büste mit Strahlenkrone n. r., Rs.: ROMAE AETERNAE, Roma sitzt mit Lanze und Victoriola auf Schild n. l., links im Feld Stern. RIC 655; Göbl, MIR 1613g; Cunetio 1897

vollständiger Silbersud mit Resten von Prägeglanz, vz
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 464
Postumus, Usurpator in Gallien, 260-269 n. Chr. AE-Doppelsesterz 261/262 n. Chr. Köln 17.98 g. Vs.: IMP C M CASS LAT P[O]STVMVS P F AVG, gepanzerte und drapierte Büste mit Strahlenkrone n. r., Rs.: VICT-OR-IA AVG, Victoria schreitet mit Lorbeerkranz und Palmzweig n. l., links gefesselter Gefangener. RIC 169; Elmer 253; Bastien 102b.1 Taf. 22 (Vs. stempelgleich, auch mit 63q Taf. 9 (Rs.: Virtus))

grünbraune Patina, ss

erworben im September 1986 von Maison Platt, Paris
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 475
Aurelianus, 270-275 n. Chr. BI-Antoninian 11. Emission, Anfang - September 275 n. Chr. Rom, 1. Offizin 5.11 g. Vs.: IMP AVRELIANVS AVG, gepanzerte Büste mit Strahlenkrone n. r., Rs.: ORI-ENS AVG, Sol schreitet mit Zweig und Bogen n. r., den linken Fuß auf rechts knienden Gefangenen gesetzt, links im Feld A, im Abschnitt XXIR. RIC 64; RIC V online 1812

Silbersud, vz

erworben im September 2004 von H.-U. Seifert, Köln
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 480
Probus, 276-282 n. Chr. BI-Antoninian 4. Emission, 279 n. Chr. Rom, 7. Offizin 4.16 g. Vs.: IMP PRO-BVS AVG, gepanzerte Büste mit Strahlenkrone n. r., Rs.: ADVEN-TVS AVG, Kaiser zu Pferd mit Szepter und zum Gruß erhobener Rechter n. l., links sitzt gefesselter Gefangener, im Abschnitt R Mondsichel Z. RIC 157; Coh. 37

Silbersud, fast vz

erworben im September 2004 von H.-U. Seifert, Köln
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 481
Probus, 276-282 n. Chr. BI-Antoninian 3. Emission, 280 n. Chr. Cyzicus, 1. Offizin 4.37 g. Vs.: IMP C M AVR PROBVS P F AVG, Büste in Trabea mit Adlerszepter (Scipio) und Strahlenkrone n. l., Rs.: SO-LI INVICT-O, Sol mit Peitsche und zum Gruß erhobener Rechter in Quadriga v. v., darunter CM, im Abschnitt XXIP. RIC 911; Coh. 682

fast vz/vz
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 482
Probus, 276-282 n. Chr. AE-Antoninian 6. Emission, 281 n. Chr. Rom, 5. Offizin 5.95 g. Vs.: PROBV-S P F AVG, gepanzerte Büste mit Strahlenkrone n. r., Rs.: FIDES M-ILITVM, Fides steht mit zwei Signa v. v., Kopf n. l., im Abschnitt R Blitzbündel E. RIC 170; Coh. 252

überschwer, dunkelgrüne Patina, ss-vz

ex Münzzentrum, Auktion 162, 2012, Los 374
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 522
Anastasius I., 491-518. AE-Pentanummium 517/518. Constantinopolis, 3. Offizin 2.15 g. Vs.: D N ANA · PP AV, gepanzerte und drapierte Büste mit Perlendiadem n. r., Rs.: großes Wertzeichen E (= 5) mit zwei Feldpunkten, rechts Gamma. Sear 29; DOC 26c; Hahn, MIB I 39

tiefbraune Patina, ss/ss-vz
; BYZANTINISCHE MÜNZEN; BYZANZ; diverse
; BYZANTINE COINS; BYZANTIUM; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 538
Iohannes, Apo eparchon, um 625-700. Bleisiegel 11.47 g. Vs.: 4 Zeilen Schrift, Rs.: 4 Zeilen Schrift. Z/V - RR

dunkle Patina, vz
; BYZANTINISCHE BLEISIEGEL; DIVERSE; diverse
; BYZANTINE LEAD SEALS; MISC; misc


Iohannu apo eparchon / dulu tes theotoku - (Siegel von) Iohannes, (Titular-)Expräfekt / Diener der Muttergottes
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 539
Theodoros, um 650-725. Bleisiegel 22.83 g. Vs.: 4 Zeilen Schrift, Rs.: 4 Zeilen Schrift. wohl unpubliziert RR

braune Patina, fast ss
; BYZANTINISCHE BLEISIEGEL; DIVERSE; diverse
; BYZANTINE LEAD SEALS; MISC; misc


Theodoru dulu / tis Theotoku (ton) Ziporon - (Siegel des) Theodoros(, des) Dieners / der Muttergottes (der) Ziporer
Die thrakische Stadt Druzipara, hier Zipora genannt, lag an der Via Egnatia zwischen Hadrianopolis (Edirne) und Konstantinopel. Die Stadt wurde wohl im 4. Jh. Bischofssitz, dann Erzbischofssitz, im 9. Jh. dann autokephal, ging jedoch noch vor der Wende zum 10. Jh. in der Nachbarstadt Mesene auf (TIB 12, 338ff). Mit dem vorliegenden Siegel ist erstmalig eine Muttergottes der Ziporer bezeugt, wohl eine wundertätige Ikone.
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 540
Markianos, Hypatos und Chartularios, um 675-725. Bleisiegel 15.86 g. Vs.: Kreuzmonogramm, Rs.: Kreuzmonogramm. Z/V -; PMBZ - RR

dunkelbraune Patina, fast vz
; BYZANTINISCHE BLEISIEGEL; DIVERSE; diverse
; BYZANTINE LEAD SEALS; MISC; misc


Theotoke boethei / Markiano hypato kai Chartulario - Muttergottes hilf / Markianos(, dem Titular-)Konsul und Kanzlei-Sekretär
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 541
Aptalios, Komes, um 675-750. Bleisiegel 14.15 g. Vs.: Kreuzmonogramm, Rs.: 3 Zeilen Schrift. wohl unpubliziert RR

ss-vz
; BYZANTINISCHE BLEISIEGEL; DIVERSE; diverse
; BYZANTINE LEAD SEALS; MISC; misc


Theotoke boethei to so dulo / Aptalio komiti - Muttergottes hilf dem deinigen Diener / Aptalios(, dem) Komes
Der seltene Name ist vermutlich eine graezisierte Version des arabischen Namens Abu-Taglib.
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 542
Barasbakurios, Patrikios & Komes to theophylaktu basiliku Opsikiu, um 705-711. Bleisiegel 37.92 g. Vs.: Invokationsmonogramm mit Schrift in den Winkeln, Rs.: 6 Zeilen Schrift, Dm. 32/36mm. Z/V III 1730f, 3080A Taf. 228 = Oikonomides, Dated Seals, 40f, 28 RR

s-ss
; BYZANTINISCHE BLEISIEGEL; DIVERSE; diverse
; BYZANTINE LEAD SEALS; MISC; misc


Theotoke boethei tu dulo su Barasbakurio / patrikio s (= kai) komiti tu theophylaktu basiliku opsikiu - Muttergottes, hilf dem Diener dein, Barasbakurios / (, dem) Patrikios und Komes des gottbehüteten kaiserlichen Opsikions
Der Mann mit dem persischen Namen Barasb Baqur (Pakores mit den edlen Rössern) war enger Vertrauter des Kaisers Iustinianus II., der mit ihm von Bulgarien aus im Sommer 705 an die Macht in Konstantinopel zurückkehrte. Der Kaiser ernannte ihn zum Komes des gottbehüteten kaiserlichen Opsikions, zum damals höchsten Reichsgeneral, mit Kommandantur in Ankyra. Im Amt wurde der Geehrte vom Protospatharios zum Patrikios befördert. Im Frühjahr 711 zwang ein Aufstand der Flotte Iustinianus, die Hauptstadt zu verlassen. Am 4. November 711 wurde Barasbakurios mit seinem Kaiser bei Damatrys in Bithynien verhaftet und hingerichtet (PMBZ 743).
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 543
Nikolaos, Hypatos, basilikos Protonotarios, um 775-825. Bleisiegel 14.17 g. Vs.: Kreuzmonogramm mit Tetragramm, Rs.: 4 Zeilen Schrift. wohl unpubliziert RR

beige Patina, ss-vz
; BYZANTINISCHE BLEISIEGEL; DIVERSE; diverse
; BYZANTINE LEAD SEALS; MISC; misc


Kyrie boethei to so dulo / Nikolao hyp(ato) kai b(asiliko) p(roto)notario - Herr hilf dem deinigen Diener / Nikolaos (, dem) Hypatos und kaiserlichen Protonotarios
Nikolaos, im Hofrang eines (Titular-)Konsuls, fungierte als kaiserlicher Erzsekretär. Vielleicht führte er früher das sehr ähnliche Siegel Z/V III 1761, 3149 Taf. 211, als basilikos notarios tu geniku logothesiu, als kaiserlicher Sekretär des General-Logothesions, des Reichs-Finanzministeriums.
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 546
Theodoros, Drungarios, um 820-840. Bleisiegel 17.16 g. Vs.: Kreuzmonogramm mit Tetragramm, Rs.: 3 Zeilen Schrift. Z/V - RR

beigebraune Patina, s-ss/ss
; BYZANTINISCHE BLEISIEGEL; DIVERSE; diverse
; BYZANTINE LEAD SEALS; MISC; misc


Theotoke boethei to so dulo / Theodoro druggario - Muttergottes hilf dem deinigen Diener / Theodoros (, dem) Drungarios
Dem Themen-Strategos unterstanden damals zwei bis drei Turmarchai mit ihren Turmai (Divisionen). Jede Turma bestand aus drei Drungoi (Brigaden), geführt von Drungarioi.
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 547
Eustathios, basilikos Protospatharios & epi ton Deeseon, um 860-880. Bleisiegel 8.37 g. Vs.: Stufenkreuz im Perlkreis, Rs.: 5 Zeilen Schrift. Laurent II 116, 244 Taf. 9 var. (ohne Ranke) RR

braune Patina, ss-vz/vz
; BYZANTINISCHE BLEISIEGEL; DIVERSE; diverse
; BYZANTINE LEAD SEALS; MISC; misc


K(yr)ie boethe to so dulo / Eustathio b(asiliko) protospathario & epi ton de(e)seon - Herr hilf dem deinigen Diener / Eustathios(, dem) kaiserlichen Erzschwertträger und Für die Bitten
Derselbe Herr verwendete ein Siegel mit Krukenkreuz und Ranke (Laurent II 116, 243 Taf. 9).
Für den Epi ton deeseon war als Hofrang vorgesehen: im Taktikon Uspenskij, von 842/843, Spatharokandidatos, bei Philotheos, von 899, Anthypatos-Patrikios bzw. Protospatharios, im Taktikon Beneevic, von 934/944, Protospatharios (Oikonomides, Listes, 53, 23 bzw. bzw. 141, 14 bzw. 147, 2 bzw. 259, 1).
Der Epi ton Deeseon hatte morgens im Palast die eingehenden Bittschriften einzusammeln und die von ihm getroffene Auswahl dem Kaiser vorzutragen. Von keinem Epi ton Deeseon ist bekannt, dass er im Amt materielle Not gelitten hätte.
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 549
Basilios II. Bulgaroktonos und Konstantinos VIII., 976-1025. Bleisiegel 21.00 g. Vs.: Pantokratorbüste mit drei Fünffach-Kleinodien im Nimbus und mit Messbuch v. v., Rs.: Hüftbilder der Kaiser in Loros bzw. Chlamys v. v., gemeinsam Patriarchenkreuz haltend. Z/V I 69, 76b Taf. 21 var.; DOCseals VI 112, 69.3

graubeige Patina, Basiliosbüste durch Graffito symbolisch getilgt, sonst ss
; BYZANTINISCHE BLEISIEGEL; DIVERSE; diverse
; BYZANTINE LEAD SEALS; MISC; misc


I(esu)s Ch(ristu)s Emmanuel / Basil(ius) e(t) Constanti(nus) b(asileis) Rhom(aion) - Jesus Christus Emmanuel / Basilius und Constantinus, Könige der Römer
Dieser stilistisch feinere Typ mit kleineren Figuren gehört in die frühere Zeit der langen Regierung der kaiserlichen Brüder. Vgl. die späteren Stücke: Österreich I 85-88, 18 Taf. 2; S/Z 34f, 1.1.5 = Aufhäuser 10, 1993, Los 725, u. a. m.
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 550
Demetrios, Spatharokandidatos & Topoteretes ton Exkubiton, um 1000-1030. Bleisiegel 10.08 g. Vs.: Büste des heiligen Demetrios in Rüstung mit Lanze und Rundschild v. v., Rs.: 5 Zeilen Schrift. wohl unpubliziert RR

beige Patina, Prägeschwäche, ansonsten vz
; BYZANTINISCHE BLEISIEGEL; DIVERSE; diverse
; BYZANTINE LEAD SEALS; MISC; misc


Ho (hagios) Demetrios / Nikeph(oros) Spathar(o)k(an)d(i)d(atos) kai tepoter(i)ti(s) (!) to(n) Ex(k)ubit(on) (!) - Der heilige Demetrios / Nikephoros, Spartharokandidatos und Topoteretes der Exkubiten
Nikephoros diente als Stellvertreter des Domestikos der Exkubiten, eines der vornehmsten der Garde-Kavallerie-Regimenter (vgl. Kühn, Die Byzantinische Armee, 93-104). Da fällt die abenteuerliche Rechtschreibung (gesichert durch ein weiteres Siegel) besonders auf.
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 551
Theodoros, basilikos Protospatharios & Anagrapheus ton Bukellarion, um 1020-1050. Bleisiegel 6.59 g. Vs.: Büste des heiligen Theodoros v. v., Rs.: 5 Zeilen Schrift. fehlt in den Zitierwerken RR

Kanalriss auf der Vs., sonst ss/ss-vz
; BYZANTINISCHE BLEISIEGEL; DIVERSE; diverse
; BYZANTINE LEAD SEALS; MISC; misc


Ho hagios Theodor(os) - K(yri)e boethei to so dulo / Theodor(o) b(asiliko) protospath(ario) kai anag(raphei) ton Bukellar(ion) - Der heilige Theodoros - Herr hilf dem deinigen Diener / Theodoros(, dem) kaiserlichen Protospatharios & Anagrapheus der Bukellarier
Das Thema der Bukellarier, mit Hauptstadt Ankyra, wurde wohl kurz nach 743 gegründet und zweimal reduziert, um 820 durch Abtrennung des Nordens (Thema Paphlagonia) und, zu Beginn des 10. Jhs., des Osten, zu Gunsten der Themata Kappadokia und Charsianon. Ein Anagrapheus (= Anschreiber) hatte das Kataster zu aktualisieren. Diese Anpassung der Grundbuch-Eintragungen war besonders wichtig nach Veränderungen der Lage, wie etwa dem Erdbeben von 1035, das im Thema der Bukellarier erhebliche Verwüstungen anrichtete (Iohannes Skylitzes 398).
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 577
Lot, griechische Münzen AE-Prägungen aus SIZILIEN: Messana (R!), Panormus (?); THRAKIEN: Mesembria; MAKEDONIEN: Alexander III. (2), Philippi; MYSIEN: Pergamon (2); AIOLIS: Aigai; LYDIEN: Sardeis; überwiegend mit alten Händler- oder Sammlerzetteln. 10 Stück

alle mit Patina, meist ss
; LOTS ANTIKER MÜNZEN; DIVERSE; diverse
; ANCIENT COIN LOTS; MISC; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 626
Ludwig I., 1825-1848. Geschichtstaler 1828. Stempel v. C. Voigt Segen des Himmels. AKS 121; J. 37; Thun 56

ss
; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN; BAYERN; HERZOGTUM, SEIT 1623 KURFÜRSTENTUM, SEIT 1806 KÖNIGREICH
; GERMAN COINS AND MEDALS; BAYERN; HERZOGTUM, SEIT 1623 KURFÜRSTENTUM, SEIT 1806 KÖNIGREICH
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 629
Maximilian II., 1848-1864. Silbermedaille o. J. ohne Signatur 18.21 g. Verdienstmedaille des landwirtschaftlichen Vereins in Bayern, Vs.: Pflug, Rs.: DEM / VERDIENSTE / UM DIE / VATERLAENDISCHE / LANDWIRTHSCHAFT in Früchtekranz, Dm. 35,5 mm.

kl. Kratzer, etwas berieben, sonst vz-St
; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN; BAYERN; HERZOGTUM, SEIT 1623 KURFÜRSTENTUM, SEIT 1806 KÖNIGREICH
; GERMAN COINS AND MEDALS; BAYERN; HERZOGTUM, SEIT 1623 KURFÜRSTENTUM, SEIT 1806 KÖNIGREICH
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 639
Friedrich Wilhelm III., 1797-1840. Bronzemedaille 1829. v. C. Pfeuffer, bei Loos 52.23 g. Auf die Hochzeit seines Sohnes, Prinz Friedrich Wilhelm Ludwig (später Kaiser Wilhelm I.), mit Augusta von Sachsen-Weimar, Vs.: Brustbilder des Paares gestaffelt n. r., Rs.: 5 Zeilen Schrift über Denkstein mit zwei Wappen, außen Myrten- und Rosenzweig, Dm. 41,9 mm. Frede 59; Slg. Merseburger 4043 (dort in Silber); Sommer P 32

leicht fleckig, kl. Kratzer, sonst vz-prfr
; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN; BRANDENBURG - PREUSSEN; PREUSSEN, KÖNIGREICH
; GERMAN COINS AND MEDALS; BRANDENBURG - PREUSSEN; PREUSSEN, KÖNIGREICH
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 710
Carl August, 1775-1828. Silbermedaille o. J. unsigniert (v. B. Andrieu) 40.88 g. Vs.: CAROLVS AVGVSTVS MAGNVS DVX SAXONIAE in 4 Zeilen in Eichenkranz, Rs.: MITESCVNT ASPERA SAECLA in 3 Zeilen in Kranz aus Ähren und Blüten, Dm. 40,4 mm. Frede 15; Slg. Goethe 1406 (dort in Bronze); Slg. Merseburger - RR (nur 60 Stück geprägt)

herrliche Tönung, Kratzer, vz/fast vz

ex Kurpfälzische Münzhandlung, Auktion 24, 1983, Los 965
; SAMMLUNG WEIMARER KLASSIK; DAS FÜRSTENHAUS; SACHSEN-WEIMAR-EISENACH
; SAMMLUNG WEIMARER KLASSIK; DAS FÜRSTENHAUS; SACHSEN-WEIMAR-EISENACH
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 769
Christoph Martin Wieland, 1733-1813. Bronzemedaille 1823. v. Wolff, bei Monnaie de Paris 46.25 g. Suitenmedaille aus der Durand-Edition, Vs.: Brustbild n. l., Rs.: 9 Zeilen Schrift, ohne Randpunze, Dm. 41,1 mm. Frede 130; Wurzb. 9297

vz

erworben im November 1975 von Galerie des Monnaies, Düsseldorf
; SAMMLUNG WEIMARER KLASSIK; WIELAND; diverse
; SAMMLUNG WEIMARER KLASSIK; WIELAND; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 780
Carl Friedrich Zelter, 1758-1832. Bronzemedaille 1831. v. A. Facius 27.20 g. Vs.: Kopf n. r., Rs.: behelmtes Wappen, Dm. 35,8 mm. Frede 146; Niggl 2340; Slg. Goethe 1512-1514

min. Stempelfehler, leicht fleckige Patina, vz-St

ex Tietjen, Auktion 82, 1999, Los 857
; SAMMLUNG WEIMARER KLASSIK; WEIMARER PERSÖNLICHKEITEN; diverse
; SAMMLUNG WEIMARER KLASSIK; WEIMARER PERSÖNLICHKEITEN; misc
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Lot 817
Otto II., 1886-1913. 2 Mark 1903 D. J. 45

min. berührt, PP
; DEUTSCHE MÜNZEN AB 1871; REICHSSILBERMÜNZEN; BAYERN
; GERMAN COINS SINCE 1871; REICHSSILBERMÜNZEN; BAYERN
Buying price     Estim. Price
Details & Bid submission
Page 1 of 2 (62 Lots total)