Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Onlinekatalog (Nachverkauf)

 
LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / KaufpreisMein GebotSchätzpreisKaufpreis

Auktion 108 - Teil 2  -  07.04.2018 10:45
Münzen und Medaillen
Antike - Mittelalter - Neuzeit

# 1–20 von 1165

KELTISCHE MÜNZEN | SPANIEN | KELTIBERER

Los 250
Sekaisa. AEs 133-105 v. Chr. 8.72 g. Vs.: Kopf eines Jünglings mit Pallium zwischen zwei Delfinen n. r., Rs.: Reiter mit Lanze n. r., im Abschnitt (keltiber.:) SEKAIZA. SNG Cop. 362-364; SNG München -; Calico 1124; de Guadan 461

dunkelgrüne Patina, fast vz

ex Numismatik Naumann, Auktion 43, 2016, Los 3
; KELTISCHE MÜNZEN; SPANIEN; KELTIBERER
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTISCHE MÜNZEN | GALLIEN | BITURIGES CUBI (um Alesia)

Los 251
Orichalcum-Quadrans um 52 v. Chr., unter Vandiilos. 3.79 g. Vs.: Kopf mit gelocktem Haar, Pallium und Torques n. l., Rs.: VADNIILOC (!), fliegender Adler v. v., Kopf n. l., zwischen Pentagramm und drei Punktringeln. LT 7988-7991; BMC CC S152-159; DT 2587

schwarze Patina, vz-

erworben von CGB Numismatique/Paris
; KELTISCHE MÜNZEN; GALLIEN; BITURIGES CUBI (um Alesia)
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTISCHE MÜNZEN | GALLIEN | LEUCI

Los 252
AV-Stater um 150-90 v. Chr. 6.36 g. Vs.: Kopf mit lockigem Haar und Lorbeerkranz n. r., Rs.: Pferd steht n. l., Kopf n. r., oben Ornamente, unten Lyra. LT 8988; Scheers, La Belgique, 445, 33B I Taf. X 267; DT 140 Gold R

s
; KELTISCHE MÜNZEN; GALLIEN; LEUCI
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTISCHE MÜNZEN | GALLIEN | SUESSIONES

Los 253
Orichalcum-Quadrans um 52-50 v. Chr. 3.32 g. Vs.: Jünglingskopf mit Helm n. l., Rs.: Pegasos fliegt n. l., links Ringel, unten CRICIRV. LT 7951 var.; BMC CC 87, S78; Scheers, La Belgique, 377, 27 Taf. VII 193; DT 554 var.

tiefgrüne Patina, vz

erworben von CGB Numismatique/Paris im Januar 2010
; KELTISCHE MÜNZEN; GALLIEN; SUESSIONES
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTISCHE MÜNZEN | GALLIEN | TREVERI

Los 254
AV-Stater, sog. Augenstater um 80-52 v. Chr. 6.10 g. Vs.: ornamental aufgelöster Kopf mit "Linsenauge" n. r., Rs.: Pferd n. l., unten Rad. LT 8799 var.; Scheers, La Belgique, 408f, 30 I Taf. VIII 223 var.; DT 174 var.; Slg. Flesche 245 var. Gold

Randfehler, ss/s-ss
; KELTISCHE MÜNZEN; GALLIEN; TREVERI
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 255
Orichalcum-Quadrans um 10 v. Chr. 3.22 g. Vs.: Jünglingskopf n. r., Rs.: GERMANVS / INDVTILLI L, Stier steht n. l. LT 9248; RPC 506; BMC CC 263-275, S221-238; DT 707

dunkelbraune Patina, ss/s-ss
; KELTISCHE MÜNZEN; GALLIEN; TREVERI
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTISCHE MÜNZEN | GALLIEN | VOLCAE ARECOMICI

Los 256
AE-Quadrans um 52-40 v. Chr. 2.54 g. Vs.: [VOLCAE], weiblicher Kopf mit Diadem n. r., rechts Lorbeerkranz, Rs.: AREC, Togatus steht n. l., links Palmzweig. LT 2677; BMC CC 215-230, S204-209; DT -

grüne Patina, knapper Schrötling, vz
; KELTISCHE MÜNZEN; GALLIEN; VOLCAE ARECOMICI
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTISCHE MÜNZEN | OSTKELTEN | TYP LYSIMACHOS

Los 257
AE-Tetrachalkon nach 323-281 v. Chr. 5.04 g. Vs.: Kopf der Athena mit Palmettenhelm n. r., Rs.: Löwe läuft n. r., darunter Lanzenspitze. SNG Cop. zu 1149-1151 R

schwarze Patina, ss
; KELTISCHE MÜNZEN; OSTKELTEN; TYP LYSIMACHOS
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTISCHE MÜNZEN | OSTKELTEN | TYP INSEL THASOS

Los 258
AR-Tetradrachme 100-80 v. Chr., unter Me(...). 15.81 g. Vs.: Kopf des Dionysos mit Efeukranz n. r., Rs.: Herakles steht mit Löwenfell und Keule v. v., Kopf n. l., links Monogramm für MH. BMC zu 74-78; SNG Cop. zu 1040-1045

ss-
; KELTISCHE MÜNZEN; OSTKELTEN; TYP INSEL THASOS
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | KALABRIEN | TARENT

Los 259
AR-Didrachme/Nomos 344-340 v. Chr. 7.65 g. Vs.: Reiter mit Helm, Schild und Speer n. r., Rs.: Taras reitet mit Kantharos auf Delfin n. l., unten Wellen. Vlasto 448; HN Italy 878; Fischer-Bossert 671

schöne Tönung, Rs. Feldgraffito, ss-vz

ex Heidelberger Münzhandlung Grün, Auktion 1, 1989, Los 6
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; TARENT
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 260
AR-Didrachme/Nomos ca. 280-272 v. Chr., Magistrate Io(...), Apollo(...), und Anth(...). 6.42 g. Vs.: Reiter mit Helm, zwei Speeren und Schild mit Stern n. l., Rs.: Taras reitet mit Traube und Spindel auf Delfin n. l. Vlasto 789-791; HN Italy 1013; SNG ANS 1131-1133

alte Sammlungstönung, Rs. mit leichten Prägeschwächen, sonst vz

erworben von Robert Ball Nachfolger (mit altem Münztütchen)
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KALABRIEN; TARENT
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | LUKANIEN | LOUKANOI

Los 261
AE-Hexas um 212-209 v. Chr. 13.96 g. Vs.: Kopf des Ares mit Helm n. l., Rs.: Hera Hoplosmia schreitet mit Lanze und Schild n. r., Kopf n. l. SNG ANS 1; SNG München 803; H. Pfeiler, Die Bronzeprägungen für die Lukaner, JNG 14, 1964, 44-46, bes. 45, 2 RR

dunkelbraune Patina, Vs.-Randschrötlingsfehler, sonst ss/ss-
; GRIECHISCHE MÜNZEN; LUKANIEN; LOUKANOI


Die Sorte folgt typengleichen Stücken der Brettier der Zeit, als Bruttion Operations- und Nachschubbasis für Hannibals Italien-Armee war (216/215-203 v. Chr.).
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | LUKANIEN | METAPONT

Los 262
AEs 4.30 g. Vs.: Kopf des Helios fast v. v., Rs.: M[ET]A, Kornähre. fehlt im Corpus von Ann Johnston, The Bronze Coinage of Metapontum, Denkschrift C. M. Kraay / O. Mørkholm, Louvain-la-Neuve 1989, 121-136 RR

dunkelbraune Patina, s
; GRIECHISCHE MÜNZEN; LUKANIEN; METAPONT
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | LUKANIEN | SYBARIS

Los 263
AR-Stater 550-510 v. Chr. 7.89 g. Vs.: Stier steht n. l., Kopf n. r., im Abschnitt VM, Rs.: incuse Darstellung der Vs. HN Italy 1729; SNG ANS 828-844

herrliche alte Kabinettstönung, fast vz/vz

erworben von Robert Ball Nachfolger (mit altem Münztütchen)
; GRIECHISCHE MÜNZEN; LUKANIEN; SYBARIS
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | SIZILIEN | SYRAKUS

Los 264
AR-Tetradrachme 485-479 v. Chr. 17.15 g. Vs.: Wagenlenker in Quadriga n. r., Pferde werden von fliegender Nike bekränzt, Rs.: Kopf der Arethusa mit Perlenkette und -diadem n. r., umgeben von vier Delfinen. Boehringer 129 (V59/R89); SNG ANS 36 (Rs. stgl.); Randazzo 288

ss/ss-
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 265
Timoleon, 344-317 v. Chr. AR-Stater um 340 v. Chr. 8.22 g. Vs.: Pegasos fliegt n. l., unten Kerykeion, Rs.: Kopf der Athena mit korinthischem Helm n. r. SNG ANS -; SNG München -; cgb.fr Monnaies 19, 33 RR

Randfehler, s+/ss
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | SIZILIEN | SIKELOPUNIER

Los 266
AR-Litra 4.-3. Jh. v. Chr. 0.59 g. Vs.: Dattelpalme, Rs.: Pferdekopf n. r. G. K. Jenkins, Coins of Punic Sicily II, SNR 53, 1974, 23-41, bes. 31 C Taf. 6; SNG Cop. (North Africa) 74; SNG München 1612 R

ss
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SIZILIEN; SIKELOPUNIER
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 267
AEs um 310-225 v. Chr. 4.32 g. Vs.: Dattelpalme, Rs.: Pferdekopf n. r. SNG Cop. (North Africa) 103-105; SNG München 1631-1641

überprägt, dunkelbraune Patina, ss-vz
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SIZILIEN; SIKELOPUNIER
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 268
AR-Tetradrachme 300-289 v. Chr. Entella ("Männer des Lagers") 16.46 g. Vs.: Kopf des jugendlichen Herakles im Löwenfell n. r., Rs.: Pferdekopf n. l., rechts Dattelpalme. G. K. Jenkins, Coins of Punic Sicily IV, SNR 57, 1978, 1-68, bes. 26, 305 Taf. 4 (stgl.); SNG Lloyd 1643; SNG München 1618-1619

knapper Schrötling, ss

ex Egger, Auktion 33, 26. November 1909, Los 432
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SIZILIEN; SIKELOPUNIER
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHISCHE MÜNZEN | SIZILIEN | ZIZ (PANORMUS)

Los 269
AR-Litra 409-254 v. Chr. 0.66 g. Vs.: Kopf des jugendlichen Flussgottes Orethos n. l., Rs.: androkephaler Stier (Flussgott Acheloos) steht n. r., Kopf v. v. der Typ scheint bisher nur mit sblziz bzw. ziz über Flussgott n. l. bekannt zu sein: SNG Cop. 504; SNG München 1605-1606; SNG ANS 548 bzw. 551; Jenkins, Coins of Punic Sicily I, SNR 50, 1971, 25-78, bes. 75, 12 bzw. 14 Taf. 24 RR

ss
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SIZILIEN; ZIZ (PANORMUS)
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe