Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online Catalogue (Archive)

LotArt. Nr.DescriptionResultStarting priceResult / Starting priceResult / PriceMy BidEstim. PriceBuying price

Auction 114  -  10.10.2020 10:00
Coins and Medals
Ancient, Medieval and Modern

Page 1 of 3 (60 Lots total)
Lot 4
Kelse / Celsa. AE-As (bilingue Prägung) 45/44 v. Chr. 15.53 g. Vs.: Jünglingskopf n. r., davor zwei Delphine, dahinter lateinische Legende CEL, Rs.: Reiter mit Palmzweig n. r., darunter keltiberische Legende KELSE. Burgos 442; de Guadan 429; Calicó 419; SNG BM Spain 810-813

dunkelgrüne Patina, raue Oberfläche, sonst ss+

erworben am 5. Oktober 1999 von Maison Platt, Paris
; KELTISCHE MÜNZEN; SPANIEN; KELTIBERER
; CELTIC COINS; SPAIN; IBEROCELTIC
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 21
AR-Tetradrachme, Typ Triskeles 2. Jh. v. Chr. 13.20 g. Vs.: Kopf des Zeus mit Lorbeerkranz n. r., Rs.: Reiter mit erhobener Rechter n. r., unten Triskeles. Göbl, OTA 434; Dembski 1354-1357; Slg. Lanz 725

Rs. schwach geprägt, sonst vz

ex Kölner Münzkabinett, Auktion 25, 1979, Los 1
; KELTISCHE MÜNZEN; OSTKELTEN; TYP PHILIPP II. VON MAKEDONIEN
; CELTIC COINS; EASTERN EUROPE; TYP PHILIPP II. VON MAKEDONIEN
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 73
AR-Tetradrachme um 440-412 v. Chr. 17.14 g. Vs.: Kopf der Athena mit Helm und Lorbeer n. r., Rs.: Eule steht n. r., Kopf v. v., links oben Ölzweig und Mondsichel, alles in quadratum incusum. Flament 72 Taf. XI, 6

Vs. etwas Hornsilberbelag, leichte Reinigungskratzer, sonst vz
; GRIECHISCHE MÜNZEN; ATTIKA; ATHEN
; GREEK COINS; ATTICA; ATHEN
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 79
Thothorses, 286/287-308/309 n. Chr. AE-Stater 290/291 n. Chr. (= Jahr 587). 7.65 g. Vs.: drapierte Büste mit Diadem n. r., Rs.: drapierte Büste des Diocletianus mit Lorbeerkranz n. r., rechts Tamga, unten Jahresangabe. Frolova 180 Taf. 33, 9-17

grünbraune Patina, ss-vz
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KÖNIGREICH BOSPORUS; diverse
; GREEK COINS; KINGS OF BOSPORUS; misc
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 80
Rheskuporis VI., 314-319 und 322-342 n. Chr. AE-Stater 318/319 n. Chr. (= Jahr 615). 7.37 g. Vs.: drapierte Büste mit Diadem n. r., Rs.: drapierte Büste des Licinius mit Lorbeerkranz n. r., rechts Keule, unten Jahresangabe EIX. Frolova 210 Taf. 50, 3-5; MacDonald 674 RR

schwarzbraune Patina, ss-vz
; GRIECHISCHE MÜNZEN; KÖNIGREICH BOSPORUS; diverse
; GREEK COINS; KINGS OF BOSPORUS; misc
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 112
Seleukos IV. Philopator, 187-175 v. Chr. AR-Tetradrachme Antiocheia am Orontes 16.92 g. Vs.: Kopf mit Diadem n. r., Rs.: Apollon sitzt mit Pfeil und Bogen auf Omphalos n. l., links außen Kranz und Palmzweig, im Abschnitt Monogramm für DI. Houghton/Lorber/Hoover 1313.1

gutes Porträt, ss-vz/ss
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SYRIEN; KÖNIGREICH DER SELEUKIDEN
; GREEK COINS; SYRIA; SELEUCID KINGS
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 115
Antiochos VII. Euergetes, 138-129 v. Chr. AR-Tetradrachme um 101-78 v. Chr., postumer Beischlag im Königreich Kappadokien. 16.49 g. Vs.: Kopf mit Diadem n. r., Rs.: Athena Nikephoros steht n. l., links außen Monogramm über A, alles im Lorbeerkranz. Houghton/Lorber/Hoover 2148; Newell, SMA 298

vz
; GRIECHISCHE MÜNZEN; SYRIEN; KÖNIGREICH DER SELEUKIDEN
; GREEK COINS; SYRIA; SELEUCID KINGS
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 126
Amdan Bayyin Yanaf, um 80-100 n. Chr. AR-Diobol Raidan 0.49 g. Vs.: Kopf n. r., Rs.: AMDN BYN (retrograd) Kopf n. r., rechts Tamga, links Monogramm für YNF, unten RIDN (retrograd). Munro-Hay, Coinage of Arabia Felix - (vgl. 159, 161 Taf. 5 (Triobol: 0,64g) und 172f, 181 Taf. 6 (Obol: 0,18g)); Mitchiner, ACW - RR

ss-vz
; GRIECHISCHE MÜNZEN; ARABIA; HIMYARITEN
; GREEK COINS; ARABIA; HIMYARITEN


Die damals übliche leichte Drachme der Himyariten erreichte etwa 1,5g.
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 194
Ptolemaios XII. Neos Dionysos, 80-51 v. Chr. AR-Tetradrachme 65/64 v. Chr. (= Jahr 17). Alexandria 13.67 g. Vs.: Kopf des Ptolemaios I. mit Diadem n. r., Rs.: Adler steht auf Blitzbündel n. l., links Jahresangabe, rechts Gütezeichen. Svoronos 1864; SNG Cop. 388

feine Tönung, ss-vz
; GRIECHISCHE MÜNZEN; ÄGYPTEN, KÖNIGREICH DER PTOLEMÄER; diverse
; GREEK COINS; PTOLEMAIC KINGDOM; misc
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 207
Pseudo-autonom, 31 v. - 60 n. Chr. AE-Drachme unter Antigonos. 22.05 g. Vs.: Kopf des Helios mit Strahlenkrone n. r., Rs.: Nike steht mit Lorbeerkranz und Thyrsos auf Galeerenbug n. r. BMC 365 (verlesen); SNG Cop. 880; SNG v. Aulock 2850; SNG Keckman 763 (Vs. stgl.); Sammlung Karl -; RPC 2757; Ashton 80, 116 Taf. 4, 5

tiefgrüne Patina, Ethnikon durch Schramme symbolisch getilgt, ss/s

ex Münzzentrum, Auktion 160, 2011, Los 498
; RÖMISCHE PROVINZIALPRÄGUNGEN; KARISCHE INSELN; RHODOS
; ROMAN PROVINCIAL COINS; ISLANDS OF CARIA; RHODOS
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 212
Caracalla, 198-217 n. Chr. AE-Tetrassarion 214/215 n. Chr. (= Jahr 261). 17.80 g. Vs.: Kopf mit Lorbeerkranz n. r., mittig rechteckiger Gegenstempel mit Büste der Tyche n. r. (kopfständig), Rs.: Galeere (kaiserliches Flaggschiff) mit Signum n. r., im Feld Jahresangabe. Haymann, Aigeai, 318, 100 Taf. 394; U. Schaaff, Schiffsdarstellungen, 35, 98 Taf. 106; Gegenstempel: Howgego 200 RR

schwarzbraune Patina mit rötlichem Sand, s
; RÖMISCHE PROVINZIALPRÄGUNGEN; KILIKIEN; AIGEAI
; ROMAN PROVINCIAL COINS; KILIKIEN; AIGEAI


Der neue kaiserliche Ehrenname der Stadt, Antoninusstadt, erschien seit dem Jahr 260 (213/214 n. Chr.) auf Münzen der Stadt. Die Hafenstadt Aigeai diente als wichtiger Hafen für die Logistik der Aufrüstung für Caracallas Partherkrieg.
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 218
Caracalla, 198-217 n. Chr. AR-Tetradrachme 212/213 n. Chr. 13.29 g. Vs.: drapierte Büste mit Lorbeerkranz n. r., Rs.: Adler steht mit ausgebreiteten Flügeln und mit Lorbeerkranz im Schnabel v. v., Kopf n. l., unten achtstrahliger Stern. Prieur 1178

min. belegt, vz
; RÖMISCHE PROVINZIALPRÄGUNGEN; SYRIEN; SELEUCIS ET PIERIA, LAODIKEIA AM MEER
; ROMAN PROVINCIAL COINS; SYRIA; SELEUCIS AND PIERIA, LAODICEA AD MARE
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 235
Antoninus Pius, 138-161 n. Chr. BI-Tetradrachme 158/159 n. Chr. (= Jahr 22). 11.51 g. Vs.: drapierte Büste mit Lorbeerkranz n. r., Rs.: verschleierte Büste der vergöttlichten Faustina maior n. r., in den Feldern Jahresangabe. Dattari 2099; Geissen 1816; RPC IV.4 online 14338.13 (dieses Exemplar)

ss

ex Roma, E-Sale 17, 2015, Los 434
; RÖMISCHE PROVINZIALPRÄGUNGEN; ÄGYPTEN; ALEXANDRIA
; ROMAN PROVINCIAL COINS; EGYPT; ALEXANDRIA
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 266
Quietus, 260-261 n. Chr. BI-Tetradrachme 260/261 n. Chr. (= Jahr 1). 11.75 g. Vs.: gepanzerte und drapierte Büste mit Lorbeerkranz n. r., Rs.: Adler steht mit Kranz im Schnabel n. l., links im Feld Jahresangabe. Dattari 5382; Geissen 3013 R

dunkelbraune Patina, Vs. etwas korrodiert, sonst s-ss/ss
; RÖMISCHE PROVINZIALPRÄGUNGEN; ÄGYPTEN; ALEXANDRIA
; ROMAN PROVINCIAL COINS; EGYPT; ALEXANDRIA
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 382
Antoninus Pius, 138-161 n. Chr. AE-Sesterz 145-161 n. Chr. Rom 23.49 g. Vs.: [AN]TONINVS AVG PIVS P P TR P, Kopf mit Lorbeerkranz n. r., Rs.: [C]OS II-[II] / S - C, Kaiser steht in Rüstung mit Strahlennimbus, Zweig und Lanze v. v., Kopf n. l. RIC 765; Coh. 318 R

grüne Patina, feine Details, ss+

ex Kölner Münzkabinett, Auktion 56, 1992, Los 243
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 384
Antoninus Pius, 138-161 n. Chr. AE-Sesterz 148 n. Chr. Rom 27.62 g. Vs.: ANTONINVS AVG PI-VS P P TR P COS IIII, Kopf mit Lorbeerkranz n. r., Rs.: LIBERA-LI-TAS AVG V / S - C, Liberalitas steht mit Abacus und Füllhorn v. v., Kopf n. l. RIC 776; Coh. 508

dunkelbraune Patina, stellenweise grün belegt, ss
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 406
Commodus, 177-192 n. Chr. AE-Sesterz 181/182 n. Chr. Rom 18.46 g. Vs.: M COMMODVS ANTONINVS [AVG], Büste mit Lorbeerkranz n. r., Rs.: TR P VII IMP [IIII CO]S III P P / S - C, Iupiter sitzt mit Victoriola und Szepter n. l. RIC 322A; Coh. 815

dunkelbraune Patina, ss

erworben im September 1999 von Lanz, München (Sammlernotiz)
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 408
Clodius Albinus als Augustus, 195-197 n. Chr. AR-Denar 196/197 n. Chr. Lugdunum 2.28 g. Vs.: IMP CAES D CLO SEP ALB AVG, Kopf mit drapierter linker Schulter und Lorbeerkranz n. r., Rs.: AEQVITAS AVG COS [II], Aequitas steht mit Füllhorn und Waage v. v., Kopf n. l. RIC 13a var.; Coh. 1 var.; BMC 280 var. (alle ohne Drapierung) RR

knapper Schrötling, ss-vz
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc


Clodius Albinus, zunächst 193 v. Chr. von Septimius Severus zum Caesar erhoben, schwang sich Ende 195/Anfang 196 n. Chr. in Britannien zum Kaiser auf, verlor aber die Entscheidungsschlacht bei Lugdunum am 19. Februar 197 n. Chr. und kam um.
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 441
Maximinus Thrax, 235-238 n. Chr. AE-Sesterz 236-238 n. Chr. Rom 20.23 g. Vs.: MAXIMINVS PIVS AVG GERM, gepanzerte und drapierte Büste mit Lorbeerkranz n. r., Rs.: VICTO-RIA GERMANICA / S - C, Victoria steht mit Palmzweig und Lorbeerkranz v. v., Kopf n. l., links sitzt gefesselter germanischer Gefangener n. l. RIC 90; Coh. 109; BMC 194-195

dunkelbraungrüne Patina, kl. Schrötlingsrisse, fast vz
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc


Ein Abschnitt der heftigen Gefechte im Zusammenhang mit dem Germanen-Feldzug des Kaisers ist inzwischen am Harzhorn, dem Westrand des Harzes, entdeckt worden.
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 446
Philippus I. Arabs, 244-249 n. Chr. AR-Antoninian 245 n. Chr. Rom 4.43 g. Vs.: IMP M IVL PHILIPPVS AVG, gepanzerte und drapierte Büste mit Strahlenkrone n. r., Rs.: LIBERALITAS AVGG II, Liberalitas steht mit Abacus und Füllhorn v. v., Kopf n. l. RIC 38b; Coh. 87

vz-/ss-vz
; RÖMISCHE MÜNZEN; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
; ROMAN COINS; ROMAN IMPERIAL COINS; misc
My Bid     Estim. Price
Details
Page 1 of 3 (60 Lots total)